ASB-Mobilruf

Beim ASB-Mobilruf handelt es sich um ein hochmodernes mobiles Notrufsystem, das im Notfall schnell und verlässlich den eigenen Standort bestimmt und dafür sorgt, dass die nötigen Rettungsmaßnahmen eingeleitet werden können.




Mobil-Ruf_Bild.jpg


Durch Knopfdruck auf den streichholzschachtelgroßen Sender wird eine Sprechverbindung zur ASB-Hausnotrufzentrale in Stuttgart hergestellt sowie eine automatische SMS mit den aktuellen Koordinaten und der Telefonnummer an die Zentrale gesendet. Die Mitarbeiter dort können den Teilnehmer, der den Notruf abgesetzt hat, sofort identifizieren und den Standort in freier Natur auf bis zu einen Meter genau bestimmen.

„Mit der Einführung des ASB-Mobilrufs ist es uns gelungen, die Zielgruppe deutlich zu verjüngen“, erklärt Hans Peter Redemann, Leiter der ASB-Hausnotrufzentrale Baden-Württemberg. „Der Mobilruf richtet sich nicht nur an ältere oder kranke Menschen, sondern an alle, die sich auch für unterwegs mehr Sicherheit wünschen“.

Zu den Kunden zählen viele freizeitaktive Menschen, die gerne wandern, Mountainbike fahren oder sonst gerne in der Natur unterwegs sind. Auch für Kinder mit längeren Schulwegen oder Beschäftigte im Nachtdienst bietet sich der Mobilruf an.

„Es ist außerdem möglich, so genannte Gefahrenzonen zu definieren, was besonders für Demenzkranke Sinn macht“, erläutert Hans Peter Redemann die vielfältigen Möglich-keiten des Mobilrufs. „Hier lässt sich eine Region bestimmen, in der sich die betreffende Person aufhalten „darf“, und sobald sie diesen Bereich verlässt, wird ein Alarm ausgelöst“.

Der ASB-Mobilruf basiert auf dem mobilen Notruf- und Ortungssystem Geocare, das gemeinsam vom ASB und der Libify Technologies GmbH entwickelt und zur Marktreife gebracht wurde. Geocare ist ein hochmodernes mobiles Notrufsystem, das Menschen mehr Bewegungsfreiheit ermöglichen soll. Über alle Altersklassen hinweg und nicht nur unter dem Gesichtspunkt gesundheitlicher Einschränkungen.

Nähere Informationen zum ASB-Mobilruf und dem klassischen ASB-Hausnotruf erhalten Sie in unserem Dienstleistungszentrum oder auch bei Ihnen zu Hause - kostenfrei.

Weiter Infos über den ASB Mobilruf finden Sie auch hier : http://www.mobilruf-bw.de/

Roehling_Karin.jpg

Ihre Ansprechpartnerin :

Karin Röhling

Tel.: 07242 / 9355- 10
Fax: 07242 / 9355- 15
eMail: lPHn5-H61PXn9rnm-PH9+ufg8eDg8fq55vXn4PXg4Lr3+-k@nospam

Rahmen.png
empty