Pflegeheim im Seniorenzentrum Rheinleben

Wenn es ohne Hilfe nicht mehr geht

Irgendwann kommt bei vielen älteren Menschen der Moment, in dem sie spüren, dass es alleine nicht mehr geht. Oft sind es die Angehörigen, die dann für eine adäquate Unterbringung ihrer Liebsten suchen. Das neue ASB-Pflegeheim im Seniorenzentrum Rheinleben bietet 88 stationäre Pflegeplätze.

Hoher Wohnkomfort

Das Pflegeheim im Seniorenzentrum Rheinleben umfasst eine Fläche von über 4.300 Quadratmetern. Pro Etage entstehen zwei Wohnbereiche für jeweils bis zu 15 Bewohner.

Die modernen, großen Einzelzimmer besitzen ein eigenes barrierefreies, rollstuhlgerechtes Bad sowie Haltegriffe und Notrufknöpfe an allen relevanten Stellen. Alle Zimmer zeichnen sich durch einen hohen Wohnkomfort aus. Die Einzelzimmer sind seniorengerecht vormöbliert und verfügen meist über einen Balkon. Zur Grundausstattung zählen das Pflegebett mit Nachttisch, ein Sideboard, Lampen und Gardinen sowie ein Tisch mit Stühlen. Ein Internet- und TV-Anschluss sind auf Wunsch möglich. Mit persönlichen Einrichtungsgegenständen und Kleinmöbeln können die Zimmer eine individuelle Note erhalten. Dies hilft, sich einzuleben und wohl zu fühlen. Ebenso schaffen private Bilder und Fotos eine vertraute Atmosphäre. Angehörige haben selbstverständlich jederzeit die Möglichkeit für Besuche.

Ganzheitliche Pflege

Räumlichkeiten, Ausstattung und Personalbesetzung sind auch in der Dauerpflege darauf ausgerichtet, körperliche, geistige und soziale Fähigkeiten zu erhalten, zu verbessern und verlorene Kompetenzen wiederzugewinnen.

Gleichzeitig wird jeder Mensch als Individuum betrachtet, dessen Wohlbefinden an erster Stelle steht.  Zum Selbstverständnis zählt ferner, die Persönlichkeit des Einzelnen zu respektieren und auf seine Belange Rücksicht zu nehmen. Die Bewohner sollen trotz ihres Hilfebedarfs ein würdevolles und so weit wie möglich selbständiges Leben führen können.

Die erforderliche Pflege durch geschultes und qualifiziertes Personal ist rund um die Uhr gewährleistet. Die fachgerechte Pflegeplanung wird entsprechend dokumentiert. Examinierte und kompetente Mitarbeiter garantieren ein hohes Pflegeniveau. Interne und externe Fortbildung helfen, die Kompetenz der Mitarbeiter zu sichern. Als moderner Sozialdienstleister liegt dem Haus ein Pflegekonzept zugrunde, das auf gegenseitige Höflichkeit, Achtung, Verständnis und Offenheit beruht.

Humvorvolle Bau-Doku für Neugierige
Für die Baustellen-Beobachter hat der ASB eine kleine filmische Bau-Doku entwickelt. Mit der Figur des „Roland von de Baustell“ – ein Mörscher Rentner, der sich gerne auf Baustellen umschaut – können Interessierte die baulichen Fortschritte des Seniorenzentrums via Youtube verfolgen.

Kontakt aufnehmen

Seniorenzentrum Rheinleben

Jakobstr. 1
76287 Rheinstetten
T: (07242) 93550
info@asb-rheinstetten-rastatt.com

Stefan Nagel
Geschäftsstellenleiter

Kontaktformular

Seniorenzentrum Rheinleben

Datenschutz*

*Pflichtfelder
Diese Angaben sind zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig.
Sie helfen uns damit, Ihre Anfrage schnell und komfortabel zu bearbeiten.